Trauringe Unikate Edelstahl. Ausgefallene Ringe Edelstahl Gold Eheringe Rotgold Silber
Mokume Gane ist eine technisch aufwendige und zeitintensive Metallverarbeitungstechnik, die von den Schwertschmiedemeistern im Japan des 17. Jahrhunderts entwickelt und zur Verzierung von Samurai - Schwertern eingesetzt wurde. Der Name bedeutet soviel wie ,,Holzmaserungsmetall,, (moku = Holz; me = Auge / Knospe; gane = Metall) und bezieht sich auf eines der beliebtesten Muster, das mit dieser Technik erzielt werden kann. Die Faszination des Mokume Gane liegt in den immer wieder unterschiedlichen Strukturen, die jedes Schmuckstück zum Unikat werden lassen, außerdem entwickelt jede Arbeit, in der Mokume Gane mit Kupfer oder seinen Legierungen verwendet wurde, eine ganz eigene Färbung, bedingt durch Patina, die sich aufgrund der individuellen Hautbeschaffenheit des Trägers, bildet. Neben diesen Gründen ist aber auch schon der Prozess, in dem ein Stück Mokume Gane geschaffen wird, an sich in hohem Maße fesselnd. Die elementare Kraft des Feuers bewirkt in der richtigen Dosierung ein Verschmelzen der Randschichten der einzelnen Bleche, so dass ein Metallblock entsteht, der sich ebenso wie ein nur aus einem Metall bestehender Block verhält. Dieses Verschmelzen zweier Elemente zu einer Einheit macht Ringe aus Mokume Gane geradezu prädestiniert für Trauringe.
stahledelstahlunlegierter Stahl
rostfreier StahlTrauringe Mokume Gane Japan Unikat Eheringe schmieden Ringe gold mainz darmstadt hanauJapan, Trauringe, Strukturen und Patina.
Ausgefallene Trauringe Edelstahl GoldAusgefallene Eheringe Rotgold Silber RingeAusgefallene Eheringe Rotgold. Japan, Trauringe, Strukturen
Unikat                    [ 1 2 3 4 5 6 ]                    weiter
Mokume-Gane Eheringe und Trauringe!
Tel: 06 11 / 4 45 77 90
Email: goldschmiedelang@googlemail.com
Copyright 2015 © Goldschmiede Lang
Alle rechte vorbehalten. Impressum
Trauringe Mokume Gane Eheringe Ringe Unikate